Der Wasserwechsel im Aquarium

Wie bei jedem anderen Hobby auch, kostet die Aquaristik etwas Zeit und Geld. Wobei man sagen muss, dass sich der Zeitaufwand bei einem gut eingefahrenen Becker auf ein Minimum reduziert. Zu den wichtigsten Aufgaben, neben der täglichen Fütterung: Der Teilwasserwechsel alle 14 Tage. Wenn man vor dreißig Jahren einen Aquarianer gefragt hätte, wann denn das … Weiterlesen